Schriftgrösse:
WETTER

9°C

Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: 4km/h WSW

11°C

22.11.

11°C

23.11.

Wittingen

Unternehmensstandort


Die Stadt Wittingen liegt mit einer Gesamtfläche von 225 qkm am Rande der Lüneburger Heide im Norden des Landkreises Gifhorn. Die Städte Wolfsburg, Uelzen, Salzwedel, Celle und Gifhorn befinden sich in unmittelbarer Nähe.
Die Situation der Stadt war jahrzehntelang geprägt durch die ca. 6 km entfernt verlaufende ehemalige innerdeutsche Grenze. Mit der Wiedervereinigung und dem Wegfall der Zonenrandlage hat sich die Ausgangssituation für die Stadt seither verbessert.

Die Stadt Wittingen ist, genau wie die Städte Peine und Gifhorn, als Mittelzentrum (im Städtedreieck von Berlin, Hannover und Hamburg) ausgewiesen und übt für ihren Verflechtungsraum wichtige Versorgungs-, Wohn- und Arbeitsmarktfunktionen aus.

Um diesen Aufgaben gerecht zu werden, ist die Stadt Wittingen ständig bemüht, ihre Standortfaktoren zu verbessern und wichtige Bereiche von Handel, Gewerbe und Logistik zukunftssicher zu entwickeln.

Die Stadt verfügt über ein umfangreiches Bildungsangebot mit einer integrierten Gesamtschule (IGS) in Wittingen, Grundschulen mit Ganztagsangeboten sowie Förderschulen und anderen Einrichtungen (z.B. Akademie, Volkshochschule). Vor Ort befinden sich Kindertagesstätten, Horte und es bestehen vielfältige, attraktive Freizeitangebote, die insbesondere berufstätigen Personen hervorragende Betreuungsmöglichkeiten bieten. Somit profitieren sowohl Kinder als auch Erwachsene gleichermaßen von dem guten Angebot.

Die Stadt Wittingen liegt in der Mitte eines großen Wirtschaftsgebietes mit mehr als 10 Millionen Menschen, - einem der besten Investitionsstandorte im europäischen Vergleich.

Die Stadt hält zu günstigen Konditionen umfangreiche Gewerbeflächen für ansiedlungswillige Firmen im Hafen sowie in einzelnen Ortschaften im Stadtgebiet vor. Weiter können ansiedlungswillige Firmen, Firmen, die Betriebsverlagerungen bzw. -erweiterungen planen, beim Vorliegen bestimmter Voraussetzungen Fördermittel in Anspruch nehmen.

Die zentrale Lage zwischen den Städten Hamburg, Berlin, Hannover und Braunschweig mit einer voll ausgereiften Infrastruktur und guten Verkehrsanbindungen, dem Binnenschiffhafen am Elbe-Seiten-Kanal, Eisenbahnanschluss bis in die großen Gewerbegebiete und genügend Energiekapazitäten bieten hervorragende Bedingungen auch für große ansiedlungswillige Betriebe.

 

Dafür sprechen auch noch folgende Fakten:

  • mehrere große Gewerbegebiete mit noch ausreichend verfügbaren Flächen
  • hervorragende Lage und Erschließung dieser Gewerbegebiete
  • günstige Preise für Gewerbeflächen
  • niedrige Steuerhebesätze:
  1. Grundsteuer A 380 v.H.
  2. Grundsteuer B 370 v.H.
  3. Gewerbesteuer 360 v.H.
  • Fördermittel bis zu 10 v.H.
  • attraktives Umfeld für Unternehmensleitung und Beschäftigte.

Mit dem Ausbau der Verlängerung der A39 und einer Anschlussstelle in unmittelbarer Nähe wird sich die Bedeutung des Gewerbestandortes Hafen nachhaltig erhöhen. Die Stadt plant zudem, den Gewerbestandort zu erweitern, um in Zukunft noch fortschrittlicher Wirtschaften zu können.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Dann sehen Sie sich auf den folgenden Seiten den Gewerbestandort Wittingen einmal näher an!